Magdeburger Dom 

Der Magdeburger Dom ist Predigtkirche der Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, evangelische Pfarrkirche und zugleich das Wahrzeichen der Stadt.

Der Magdeburger Dom – seit über 800 Jahren das Wahrzeichen der Stadt – ist nicht nur als Kirchengebäude etwas Besonderes. „Der Dom“ steht in Magdeburg für eine lebendige, wachsende evangelische Gemeinde, deren Glauben ausstrahlt. Zu den über 1250 Mitgliedern gehören auch viele, die nicht in der Innenstadt wohnen, sondern sich bewusst den Dom als Heimatgemeinde ausgesucht haben. Diese Gemeinde bietet einerseits reiche liturgische und musikalische Vielfalt – im Dom kann man ganz unterschiedliche Gottesdienstformen erleben. Außerdem gibt es eine bunte Mischung von Gemeindekreisen. Zum anderen steht der Dom für evangelisches Selbstverständnis und hat eine wichtige Stimme sowohl in der Stadtökumene wie in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, deren Bischofskirche der Magdeburger Dom ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© POWERED BY ANDREAS KÖCHY "www.AndreasKöchy.de"

Anrufen

E-Mail